logo
 
 
 
 



 

Archiv > Verbandsaktivitäten/Medien
 
 

März 2015
Vorstand in Schleswig-Holstein

   

Turnusgemäß tagte der Vorstand des Bundesverbandes im März diese Jahres im Bereich eines Landesverbandes, in diesem Jahr in Schleswig.
In den Sitzungen wurden u.a. weitere bauliche Verbesserungen für die Gäste des Hotels Haus der Standesbeamten in Bad Salzschlirf, die Aktivitäten des Europäischen Verbandes sowie viele „kleinere“ Themen behandelt. In seiner Funktion als Aufsichtsrat der Akademie- Gesellschaften beschäftigte sich der Vorstand u.a. mit der Weiterentwicklung unseres Seminarangebotes und die weitere Zunahme der Seminar-Teilnehmerzahlen.



Sylvia Witte von der Region Sønderjylland-Schleswig


Am Folgetag informierte sich der Vorstand in Padborg über die Arbeit der Region Sønderjylland-Schleswig und über die dänische öffentliche digitalen Signatur, mit der von den Bürgern, aber auch deutschen Arbeitnehmern in Dänemark, fast alle Behördenangelegenheiten digital durchgeführt werden müssen (in Form der NemID nem = einfach).
Im Standesamt Tønder, das täglich etliche Ehen zwischen Ausländern schließt, wurden die doch recht strengen Voraussetzungen und Prüfverfahren erläutert

   

Es folgte das Dabeisein bei einer Eheschließung eines portugiesisch/nepalesischem Paares sowie verschiedene Besichtigungen. Präsident Herr Rast dankte ausdrücklich den dänischen Standesbeamtinnen der Stadt Tønder und unserer Vizepräsidentin Carola Hofbauer-Raup, Leiterin des Standesamtes Schleswig, für die gelungene Vorbereitung und Durchführung des sehr interessanten Programmes.


 

Der Vorstand des Bundesverbandes
(ohne Vizepräsidentin Susanne Junge) mit drei Standesbeamtinnen der Stadt Tønder
 
Seitenübersicht > Impressum >