logo
 
 
 
 



 

Archiv> Verbandsaktivitäten/Medien
 
 

März 2014

   

Auch in diesem Jahr tagte der Vorstand des Bundesverbandes, zugleich Aufsichtsrat der Akademien, in einem Standesamt im Bereich eines der Mitgliedsverbände, dieses Mal in München.

  In einer umfangreichen Sitzung ging es u.a. erneut um die weitere Verbesserung der Unterbringung der zahlreichen Seminarteilnehmer im Hotel Haus der Standesbeamten mit demnächst sieben Häusern. Der neue, große Parkplatz unweit des Hotels ist mittlerweile fertiggestellt. Derzeit wird in unmittelbarer Nachbarschaft ein älteres Wohngebäude in ein zweites Gästehaus mit 23 Zimmern umgebaut, so dass zukünftig alle Gäste in eigenen Liegenschaften untergebraucht werden können.
Außerdem nutzte der Vorstand die Gelegenheit, das Standesamt München zu besichtigen und den Dienstbetrieb kennenzulernen.
Im größten deutschen Standesamt, das jährlich neben vielen anderen Aufgaben etwa 20.000 Geburten beurkundet, konnten die Vorstandsmitglieder auch an einer Eheschließung teilnehmen. Klaus Holub, früher Leiter des Standesamtes und verwandter Bereiche, konnte den Vorstand die Anforderungen und Probleme eines Großstadtstandesamtes verdeutlichen.
Präsident Jürgen Rast dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Standesamtes München für ihre engagierte, nicht immer leichte Arbeit.

V.l.n.r.:
Beisitzer Klaus Holub, Vizepräsident Ingo Mengringhaus, Kassenverwalter Andreas Heinz, Präsident Jürgen Rast, Schriftführer Andreas Beck, Vizepräsidentin Carola Hofbauer-Raup

 

 



Zurück >


 
Seitenübersicht > Impressum >