logo
 
 
 
 

Aktuelle Aktivitäten
Veröffentlichungen der Stellungnahmen des Beirats
   



 

Aktuelle Aktivitäten des Beirates

   
>


Ein Name in ganz Europa – Entwurf einer Europäischen Verordnung über das internationale Namensrecht

Eine Arbeitsgruppe des Wissenschaftlichen Beirats aus Rechtswissenschaft und Praxis legt Vorschläge zur Regelung des internationalen Namensrechts in Europa vor, die einen europäischen Entscheidungseinklang im Namensrecht verwirklichen und hinkende Namensverhältnisse vermeiden sollen. Vorgeschlagen wird eine Vereinheitlichung des Namenskollisionsrechts und flankierend die Einführung eines Anerkennungsprinzips.Dieser Entwurf wurde mit ausführlicher Begründung veröffentlicht in StAZ 2014, 33 ff., eine englische Zusammenfassung ist im Yearbook of Private International Law 2014, 31 ff. sowie eine französische Zusammenfassung in der Revue critique de droit international privé 2014, 733 ff. erschienen.

PDF des Vorschlags (mit englischer und französischer Fassung und Kurzbegründung)
zum Download >
 
 

>


Tagung zum europäischen Namensrecht

In einem Workshop in Marburg am 27. November 2015 werden die Verfasser ihren Entwurf einer Europäischen Verordnung über das internationale Namensrecht der Fachöffentlichkeit nunmehr zur Diskussion stellen. In Impulsreferaten werden Experten aus dem In- und Ausland die einzelnen Aspekte kritisch beleuchten.



Programmflyer >
 
   

Beirat >

Veröffentlichungen der Stellungnahmen des Beirats >

 
Seitenübersicht > Impressum >