logo
 
 
 
 
Baden-Württemberg >
Bayern >
Berlin >
Brandenburg >
Bremen >
Hamburg >
Hessen >
Mecklenburg-Vorpommern >
Niedersachsen >
Nordrhein-Westfalen, Nordrhein >
Nordrhein-Westfalen Westfalen-Lippe >
Rheinland-Pfalz >
Saarland >
Sachsen >
Sachsen-Anhalt >
Schleswig- Holstein >
Thüringen >
 
 
Fachverband der hessischen Standesbeamtinnen und Standesbeamten e.V.
   
   
     
Internet

www.standesbeamte-hessen.de

   

Der Fachverband der Hessischen Standesbeamtinnen und Standesbeamten übernimmt seit seiner Gründung in Frankfurt-Höchst, Bolongaro-Palast am 15.7.1947 die Aufgabe der Fortbildung für alle Hessische Kolleginnen und Kollegen.

Nach den Vorgaben der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Personenstandsgesetz (PStGVwV) und der Hessischen Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes hat sich der Standesbeamte ständig über die Rechtsentwicklung auf dem Gebiet des Personenstands-, Familien-, Namens- und Staatsangehörigkeitsrechts, des internationalen und interlokalen Privatrechts sowie des Rechts der Europäischen Gemeinschaft zu unterrichten und regelmäßig entsprechende Fortbildungsveranstaltungen zu besuchen.
Neben den Akademien des Bundesverbandes in Bad Salzschlirf wird in Hessen ergänzend fachliche Beratung und Unterstützung von einem überaus beliebten und engagierten Team von Fachberaterinnen und Fachberatern angeboten.

Regelmäßig finden im Frühjahr und im Herbst Fachtagungen kreisnah statt.
Außerdem werden Stellungnahmen zu beabsichtigten Gesetzentwürfen verfasst und eigene Vorschläge an die jeweiligen Aufsichtbehörden herangetragen.
Die Vielfalt der Themen beinhaltet auch den einen oder anderen Exkurs in angrenzende Rechtsgebiete. So nimmt die fortschreitende Digitalisierung von Daten und die Entwicklung hin zu einem neuen Personenstandsrecht, inklusive der jetzt eingerichteten elektronischen Personenstandsregister, breiten Raum in der Diskussion ein der sich der Fachverband nicht verschließt. Der Verband dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken und finanziert sich über seine Mitglieder (alle hessischen Städte und Gemeinden sowie persönliche Mitglieder)

Die besondere Bedeutung des Hessenverbandes ergibt sich auch aus seiner exponierten Lage – hier, in Bad Salzschlirf, ist die Akademie und auch der Sitz des Bundesverbandes zu Hause.



Druckversion >

 
Seitenübersicht > Impressum >