Einführung in AutiSta

Zielgruppe:
Standesbeamte und standesamtliche Mitarbeiter mit geringen Erfahrungen.

Seminarinhalt:
Sie erhalten eine fundierte Einweisung in die Oberfläche und die Funktionen des Hauptmenüs des Fachverfahren AutiSta. Daneben erlernen Sie die Maskennavigation, die Vorgangsbearbeitung in allen Personenstandsregistern und die Einrichtung des Arbeitsplatzes. Die Teilnehmer arbeiten aktiv mit dem Fachverfahren.

Seminarziel:
• Sie lernen die Grundfunktionen von AutiSta kennen
• Sie können Ihren persönlichen Arbeitsplatz einrichten
• Sie erwerben Sicherheit in der Vorgangsbearbeitung in den einzelnen Personenstandsregistern
 
Seminargebühr 360 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

01.03. bis 03.03.
04.10. bis 06.10.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

AutiSta Update Seminar

Zielgruppe:
Seminar für den AutiSta-Anwender.

Seminarinhalt:
Die Neuerungen des AutiSta Updates werden anhand praktischer Beispiele und Fälle erlernt. Neben der rechtlichen Beurteilung der Sachverhalte erfolgt die Umsetzung der gefundenen Lösungen unter dem aktiven Einsatz des Fachverfahrens.

Seminarziel:
• Sie kennen die neuen Änderungen des Programms
• Sie erlernen den kompetenten Umgang des Programms für Ihre Praxis
• Sie erweitern und vertiefen Ihre personenstandsrechtlichen Kenntnisse



Die Termine dieser 2 1/2-tägigen Seminare werden unter www.standesbeamte.de veröffentlicht.
 
Seminargebühr 360 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

00.00. bis 00.00.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Deutsches Personenstandsrecht (1) mit Anwendung von AutiSta

Zielgruppe:
Beschäftigte im Standesamt oder der Standesamtsaufsicht, die erste Erfahrungen im Personenstandsrecht gesammelt haben.

Seminarinhalt:
Die Regelfälle der täglichen Beurkundungen und die Zusammenhänge im Personenstandsrecht sind Ihnen bekannt. In diesem Seminar erlernen Sie personenstandsrechtliche Schwerpunktthemen, wie die Namensführung von Ehegatten, Lebenspartner und Kindern, Abstammung sowie die Führung und Fortführung der Personenstandsregister rechtssicher zu bearbeiten. Sie arbeiten aktiv mit dem Fachverfahren AutiSta, dem ePR und verarbeiten XPersonenstandsnachrichten.

Seminarziel:
• Sie vertiefen und festigen Ihre personenstandsrechtlichen Grundkenntnisse
• Sie erlernen zusätzlich die Grundfunktionen von AutiSta
• Sie erlangen Kompetenzen zur rechtssicheren Eingabe der gefundenen Ergebnisse in AutiSta
 
Seminargebühr 405 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

06.02. bis 10.02.
18.04. bis 21.04.
15.05. bis 19.05.
26.06. bis 30.06.
28.08. bis 01.09.
25.09. bis 29.09.
23.10. bis 27.10.
20.11. bis 24.11.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Deutsches Personenstandsrecht (2) mit Anwendung von AutiSta

Zielgruppe:
Beschäftigte im Standesamt oder der Standesamtsaufsicht mit langjährigen Erfahrungen.

Seminarinhalt:
Die Beurteilung komplexer Sachverhalte aus der standesamtlichen Praxis werden unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechungen erlernt. Schwerpunktthemen bilden dabei die ungeklärte Identität, Besonderheiten bei der Eheschließung sowie das Berichtigungsverfahren. Nach der rechtlichen Bewertung arbeiten Sie die Fälle direkt in zwei Test-Standesämter ein.

Seminarziel:
• Sie kennen die Zusammenhänge des deutschen Personenstands- und Registerrechts
• Sie können Vorgänge des deutschen Personenstandsrechts rechtssicher und fehlerfrei lösen
• Sie erweitern Ihre Kenntnisse im Fachverfahren AutiSta
 
Seminargebühr 405 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

20.03. bis 24.03.
10.07. bis 14.07.
21.08. bis 25.08.
16.10. bis 20.10.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Internationales Privatrecht und ausländische Familienrechte (2) mit Anwendung von AutiSta

Zielgruppe:
Standesbeamte mit sicheren Kenntnissen des deutschen Familienrechts, die ihre Kenntnisse im IPR vertiefen wollen. Der Besuch der Seminare Deutsches Personenstandsrecht und IPR (1) wird empfohlen.

Seminarinhalt:
Die Anwendung des Internationalen Privatrechts und der ausländischen Familienrechte im Bereich Ehe- und Lebenspartnerschaft, des Namensrechts ist ein Schwerpunkt im Seminar. Ergänzend werden die Angleichung von Namen, die Feststellung der Abstammung und das KSÜ angesprochen. Die Teilnehmer arbeiten aktiv mit AutiSta und der Elbib.

Seminarziel:
• Sie verstehen die Grundbegriffe und beherrschen die Systematik im IPR
• Sie wenden die erworbenen Kenntnisse bei Auslandssachverhalten an
• Sie nutzen bei Auslandssachverhalten die EIBib Online und setzen die Ergebnisse in AutiSta um
 
Seminargebühr 405 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

06.02. bis 10.02.
18.04. bis 21.04.
18.09. bis 22.09.
09.10. bis 13.10.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Beurkundung des Sterbefalles mit Anwendung von AutiSta

Zielgruppe:
Standesbeamte und Beschäftigte in den Standesämtern.

Seminarinhalt:
Die Führung des Sterberegisters ist ein unterschätzter Bereich im Standesamt. Neben Fragen der Beurkundungstechnik müssen viele unterschiedliche Rechtsverhältnisse, z.B. die Namensführung oder der Familienstand beurteilt werden. In diesem praxisorientierten Seminar setzen Sie Ihre Lösungen mittels des Fachverfahrens AutiSta um.

Seminarziel:
• Sie festigen Ihr Grundwissen
• Sie gewinnen Sicherheit in der Anwendung des Fachverfahrens AutiSta
• Sie optimieren die Beurkundungsvorgänge und Verwaltungsabläufe
 
Seminargebühr 360 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

15.03. bis 17.03.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Nachbeurkundung von Personenstandsfällen mit AutiSta

Zielgruppe:
Workshop für erfahrene Standesbeamte mit Kenntnissen im Deutschen und Internationalen Privatrecht.

Seminarinhalt:
Die Grundlagen der Nachbeurkundung sind bekannt. Die Umsetzung der erworbenen Kenntnisse wird unter Einsatz des Fachverfahrens AutiSta praxisnah erlernt. Die Teilnehmer arbeiten aktiv mit AutiSta. Der Besuch eines Seminars Nachbeurkundung von Personenstandsfällen im Ausland und IPR wird empfohlen.

Seminarziel:
• Sie erweitern Ihr Fachwissen
• Sie setzen Ihre Kenntnisse im Fachverfahren um
• Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch
 
Seminargebühr 360 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

12.06. bis 14.06.
18.12. bis 20.12.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Berichtigungen der Personenstandsregister mit AutiSta

Zielgruppe:
Standesbeamte und Beschäftigte in den Standesämtern sowie Beschäftigte der Standesamtsaufsicht.

Seminarinhalt:
Die Personenstandsregister sind nach § 54 PStG mit besonderer Beweiskraft ausgestattet. Die Errichtung und Fortführung der Personenstandsregister stellt hohe Anforderungen an die Urkundsperson und verlangt von diesem ein hohes Maß an Rechtskenntnissen, Sorgfalt und Verantwortung. Gleichwohl erfolgen in der täglichen Arbeitspraxis aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder unrichtige Beurkundungen. Erfolgt die Berichtigung in eigener Zuständigkeit oder bedarf es eines gerichtlichen Berichtigungsverfahrens? Auch auf diese Frage finden Sie in diesem Seminar eine Antwort. Praxisorientiert erlernen Sie das personenstandsrechtliche Berichtigungsverfahren sowie das gerichtliche Verfahren im Personenstandswesen. Neben diesem Themenschwerpunkt werden zudem Kenntnisse über die Zweifelsvorlage und der Ablehnung einer Amtshandlung vermittelt.

Seminarziel:
• Sie lernen die Regelungen für die Berichtigung von Personenstandsregistern
• Sie erlangen Sicherheit und Kompetenz auf den Gebieten der Berichtigung, der Ablehnung von Amtshandlungen und
   Zweifelsvorlagen
• Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch
 
Seminargebühr 360 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

18.12. bis 20.12.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

AutiSta Update 10.7 – Tagesseminar

Zielgruppe:
Seminar für den AutiSta-Anwender.

Seminarinhalt:
Anhand verschiedener Beispiele und Fallgestaltungen erarbeiten Sie computergestützt aktiv im Fachverfahren die sich aus dem Update ergebenden Änderungen in AutiSta. Dabei stehen Ihnen zwei intern an der Akademie eingerichtete Standesämter zur Verfügung. Zusätzlich zur Darstellung der Funktionsweise des Programms erfolgt die rechtliche Beurteilung und Lösung der diversen Sachverhalte.

Seminarziel:
• Sie kennen die Änderungen des Programms
• Sie erlernen den kompetenten Umgang mit dem Fachverfahren anhand praktischer Beispiele unter Berücksichtigung der rechtlichen Bedingungen
• Sie können AutiSta nach Produktivsetzung des Updates 10.7 fachkundig und sicher in der Praxis anwenden

Seminargebühr: 205,-- Euro. Darin enthalten ist für jeden Teilnehmer die Verpflegung sowie das Anwendungshandbuch „AutiSta Anleitungen 10.7“.
Seminarzeiten: 09.00 Uhr - 17.00 Uhr.
 
Seminargebühr 205 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

25.04. bis 25.04.
26.04. bis 26.04.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



Die Seminare für Beschäftige in Ausländer-, Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeits-, Namensänderungs-, sowie in den Meldebehörden finden Sie im Seminarführer der Akademie für Staatsangehörigkeitsrecht und Meldewesen.

Aus Platzgründen wurden bei den Seminartiteln die Bezeichnungen Standesbeamte und Sachbearbeiter gewählt, sie gelten selbstverständlich sinngemäß auch für die Standesbeamtinnen und Sachbearbeiterinnen.