logo
 
 
 
 
Chronologische Seminarübersicht
Seminare für Beschäftigte in den
Einbürgerungs- und
Staatsangehörigkeitsbehörden
Seminare für Beschäftigte in
den Meldebehörden
Seminare für Beschäftigte in den
Namensänderungsbehörden
Seminare für mehrere Tätigkeitsfelder
Seminare für Beschäftigte in den Ausländerbehörden
Zusätzlich eingerichtete Seminare im Jahr 2017
   
Seminare für Standesbeamte,
Aufsichtsbeamte und Sachbearbeiter im Bereich des Personenstandsrechts
   
  Download Seminarprogramm 2017
   
 
 










 
 

Ausländerrecht im Standesamt und in der Meldebehörde

Zielgruppe:
Standesbeamte und Beschäftigte in den Meldebehörden.

Seminarinhalt:
Öffentliche Stellen haben unverzüglich die Ausländerbehörde bei aufenthaltsrechtlichen Verstößen zu unterrichten. Themen: Lernen Sie die verschiedenen Aufenthaltstitel und ausländerrechtlichen Bescheinigungen kennen. Visafreie Staaten, Grundlagen für die Ausstellung von Passersatzdokumenten bei geklärter und ungeklärter Identität/Überblick über die Aufenthaltstitel aus anderen europäischen Staaten.

Seminarziel:
• Sie kennen die Unterschiede zwischen Reiseausweis und Reisepass
• Sie können die unterschiedlichen Aufenthaltstitel beurteilen
• Sie erhalten Einblicke zum Datenaustausch zwischen der Ausländer- und Meldebehörde und dem Ausländerzentralregister
 
Seminargebühr 265 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

22.05. bis 24.05.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Internationales Privatrecht und europäische Familienrechte in der Praxis

Zielgruppe:
Beschäftigte in den Ausländer-, Melde- und Einbürgerungsbehörden.

Seminarinhalt:
Sie müssen regelmäßig ausländische Personenstandsurkunden inhaltlich beurteilen? Die Grundzüge des Deutschen Internationalen Privatrechts, anwendbare Vorschriften der Europäischen Union und die Familienrechte der EU-Mitgliedsstaaten werden anschaulich dargestellt. Die Abstammung, Namensführung, elterliche Sorge, Eheschließung und Lebenspartnerschaft werden in Fallbeispielen erläutert.

Seminarziel:
• Sie lernen die Grundbegriffe des Internationalen Privatrechts und deren Anwendung kennen
• Sie verstehen unterschiedliche Namenseinträge in Reisepässen und Personenstandsurkunden
• Sie beurteilen die Wirksamkeit von Eheschließungen
 
Seminargebühr 265 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

18.12. bis 20.12.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Ungeklärte Identität – was tun?

Zielgruppe:
Beschäftigte in den Standesämtern, Melde- und Ausländerbehörden.

Seminarinhalt:
Bei ihrer Flucht über Grenzen lassen Flüchtlinge häufig ihre persönlichen Papiere zurück – oder diese gehen unterwegs verloren oder werden von Behörden oder Schleppern konfisziert. Wie geht die Verwaltung mit diesem Problem um?
Unterschiedliche Behörden - unterschiedliche Aufgaben – unterschiedliche Lösungen? In diesem Workshop steht der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Voneinander lernen, Entscheidungen anderer Behörden verstehen, gemeinsam Lösungsstrategien entwickeln.

Seminarziel:
• Sie erhalten einen Einblick in die Problematik der ungeklärten Identität
• Sie entwickeln Lösungsansätze unter Beachtung der vorhandenen Vorschriften
• Sie gewinnen Entscheidungskompetenz
 
Seminargebühr 320 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

20.03. bis 22.03.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Ausländische Urkunden in der täglichen Praxis

Zielgruppe:
Beschäftigte der Melde- und Bürgerämter sowie der Ausländerbehörden.

Seminarinhalt:
Immer wieder stellen Sie sich die Frage: Sind die vorliegenden Personalpapiere echt? Wie soll ich Fälschungen oder Verfälschungen erkennen? Echtheitsmerkmale in Personalpapieren, woran erkenne ich Fälschungen? Wo finde ich Hilfe? Die Urkunde ist echt. Was ist mit dem Inhalt? Wie kann ich – oder muss ich – die Urkunde inhaltlich bewerten? Auf der Grundlage des Deutschen und Internationalen Privatrechts prüfen Sie den Inhalt von ausländischen Personenstandsurkunden.

Seminarziel:
• Sie gewinnen Sicherheit bei der Beurteilung von ausländischen Personaldokumenten
• Sie wenden das Internationale Privatrecht bei der Beurteilung von Sachverhalten mit Auslandsbezug an
• Sie erhalten einen Einblick in das Internationale Zivilverfahrensrecht
 
Seminargebühr 340 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

03.04. bis 07.04.
09.10. bis 13.10.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Erkennen gefälschter Dokumente und Ausweispapiere

Zielgruppe:
Beschäftigte in allen Verwaltungszweigen, insbesondere mit Publikumsverkehr.

Seminarinhalt:
Die Feststellung der Identität des Bürgers ist im täglichen Verwaltungshandeln wichtig. Es ist daher notwendig, dass die Beschäftigten der verantwortlichen Behörden Fälschungen oder Verfälschungen von in- und ausländischen Dokumenten erkennen können. Hierfür erwerben Sie in diesem Seminar Grundlagenwissen und hilfreiche Tipps für die Praxis.

Seminarziel:
• Sie lernen Echtheitsmerkmale in Personalpapieren kennen
• Sie werden sensibel für Hinweise auf Fälschungen und Verfälschungen
• Sie treffen die richtigen Entscheidungen und passen Ihre Handlungen an
 
Seminargebühr 265 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

22.05. bis 24.05.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Kunden

Zielgruppe:
Beschäftigte aller Verwaltungszweige mit Publikumsverkehr.

Seminarinhalt:
Probleme im Behördenalltag konfliktfrei behandeln heißt, die Emotionen und Sichtweisen unserer Kunden ernst zu nehmen. Ob ein Konflikt sich verschärft oder gelöst werden kann, hängt entscheidend von uns selbst ab. Wir helfen Ihnen mit Tipps schwierige Situationen zu meistern oder diese gar nicht entstehen zu lassen.

Seminarziel:
• Sie gehen konstruktiv mit Ihrer inneren Haltung gegenüber dem Kunden um
• Sie erlernen Regeln zur Vermeidung von Spannungen und Konflikten
• Sie beherrschen Grundlagen der Gesprächsführung und erhalten Einblick in Deeskalationstechniken
 
Seminargebühr 360 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

03.05. bis 05.05.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Umgang mit Menschen aus fremden Ländern

Zielgruppe:
Beschäftigte aller Verwaltungszweige mit Publikumsverkehr.

Seminarinhalt:
Andere Länder – andere Sitten: das Denken und Handeln unserer Kunden aus anderen Kulturen können wir dann verstehen, wenn wir über interkulturelle Fähigkeiten verfügen. So können wir individuell auf unsere Kunden eingehen und verbessern somit den Umgang im täglichen Behördenalltag.

Seminarziel:
• Sie erlernen die häufigsten Kultur- und Denkmuster der größeren Migrantengruppen in Deutschland
• Erfahren Sie anhand von praktischen Beispielen, wie die verschiedenen Kulturen verhandeln
• Sie steuern bewusst schwierige Situationen, bleiben dabei gelassen und freundlich
 
Seminargebühr 360 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

01.03. bis 03.03.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer



 
 

Eheschließung im Ausland und namensrechtliche Wirkungen

Zielgruppe:
Beschäftigte in den Melde-, Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörden.

Seminarinhalt:
Sie erlernen die rechtlichen Grundlagen für die Beurteilung der Rechtswirksamkeit von Eheschließungen im Ausland und von Konsulatsehen im Inland. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Beurteilung der namensrechtlichen Folgen der Auslandseheschließung sein.

Seminarziel:
• Sie kennen die Rechtsgrundlagen für die Prüfung der formalen und materiellen Wirksamkeit von Auslandseheschließungen
• Sie beurteilen die namensrechtlichen Wirkungen der Eheschließung
• Sie erhöhen die Datenqualität in Ihrem Melderegister
 
Seminargebühr 265 EUR
 
Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

Nummer

von/bis

03.05. bis 05.05.

um sich anzumelden klicken Sie auf die Seminarnummer




Die Seminare für Beschäftigte in den Standesämtern und in verwandten Gebieten finden Sie im Seminarführer der Akademie für Personenstandswesen.